M1 - Bezirksliga

Liebe Uracher, liebe Dettinger, liebe HSGler, liebe Gäste,

nach einer erfolgreichen Saison für den TSV Urach und den TSV Dettingen in der Bezirksliga 2019/2020 hat sich mit der HSG Ermstal ein neuer Zusammenschluss gebildet, der nun im Spieljahr 2020/2021 auf sich aufmerksam machen will. Die HSG ist für beide Stammvereine der logische und richtige Schritt in die handballerische Zukunft zweier traditionsreicher Vereine. Ich freue mich sehr auf die Aufgabe, zusammen mit Holger Kramer, Siegbert „Skip“ Anhorn und Tim Rupprecht, der anstelle der ausscheidenden Tine Reusch zukünftig die Muskeln und Gelenke der Spieler pflegen wird, aus den beiden ehemaligen Konkurrenten eine schlagkräftige Truppe zu formen, die Ihnen als Zuschauer viel Freude bereiten wird – egal, ob in der Neuwiesen- oder Ermstalhalle.

Die Vorbereitung ist so eine Sache: nachdem ich letzte Saison kurzfristig das Amt beim TSV Dettingen übernehmen konnte, hatten wir leider mit einigen Widrigkeiten zu kämpfen; so dämpfte der Wasserschaden in der Neuwiesenhalle eine reibungslose Vorbereitung auf die Saison. Ganz in dieser Tradition erschwert nun Corona die Aufgabe, aus zwei Teams eines zu bilden. So ist ein erstes Treffen via Zoom oder das Training in kleinen Gruppen eigentlich nicht unbedingt förderlich für ein schnelles Teambuilding – dies ist, gerade in diesem Umbruch, aber besonders wichtig, ist ein Team doch deutlich mehr als die Summe der einzelnen Spieler.

Die Mannschaft ist mit dieser Situation allerdings unglaublich gut umgegangen. Berührungsängste gab es nicht, dafür umso mehr Gemeinsamkeiten. Es hat sich sofort eine Dynamik innerhalb des Teams ergeben und damit schnell eine echte Einheit geformt. Heute, gegen Ende der Vorbereitung, ist nicht mehr zu erkennen, wer einst auf seinem Spielerpass „Urach“ und wer „Dettingen“ stehen hatte.

Wir blicken auf eine Saison in einer erneut starken Bezirksliga. Neu im Geschehen sind die starken Aufsteiger aus Leinfelden-Echterdingen und Weilheim, die sicherlich eine gute Rolle spielen können. Die Derbys gegen den TB Neuffen, TSV Grabenstetten, TSV Wolfschlugen oder auch TSV Neckartenzlingen sind stets heiß umkämpft. Ziel unserer HSG wird es sein, im Kampf um die Spitzenplätze ein Wort mitzureden – hier könnten die Partien gegen den EK Bernhausen und die HT Uhingen-Holzhausen richtungsweisend sein. Was auch immer kommen mag: ich bin überzeugt, dass die Spieler der Männer 1 immer alles für die neu gegründete HSG Ermstal geben, und die Zuschauer damit begeistern, werden.

Ohnehin wird genau das das Schlagwort für die kommende Saison sein: Zusammenhalt. In der heutigen Zeit und mit den Vorzeichen von Corona ist dieser umso mehr gefordert, von Verein, Spielern, Zuschauern und alles weiteren Beteiligten. Unsere Saison kann nur dann gelingen, wenn wir alle gemeinsam am selben Strang ziehen. Ich bin Stolz darauf, wie die Männer 1 diesen umsetzt und mittlerweile auch lebt.

Trainingszeiten

TrainerTagZeitHalle
Männer 1 

Jörg Wittenberg
Holger Kramer

Skip Anhorn

Tim Rupprecht

Mo19:30 - 20:30

Ermstalhalle Urach

Di19:30 – 21:00Neuwiesenhalle Dettingen
 Do20:15 - 22:00Neuwiesenhalle Dettingen