MJC1-Bezirksklasse,MJC2-Kreisliga B

Durch die Corona Krise war nicht klar, wann die Saison und die Trainingsvorbereitung beginnen kann. So versuchten wir das Beste daraus zu machen und haben kurz nach dem Lockdown, ein Heimtraining für die Jugendliche initiiert. Dadurch sollte die körperliche Fitness aufrechterhalten und die Basis für die kommende Saisonvorbereitung geschaffen werden.

Das Heimtraining mit einem Umfang von zwei Lauf- und drei Technik-Einheiten pro Woche, wurde von einem Teil der Spieler sehr gut angenommen und hat den Spielern einen guten Start zur Saisonvorbereitung im Juni ermöglicht. So konnte man zeitig in das Training mit Ball einsteigen. Die Leistungsdifferenzen zwischen den Spielern, die das Heimtraining konsequent mit viel Eigeninitiative umsetzten und denen die ihre Prioritäten anderweitig setzten, konnte man hierbei sehr gut erkennen. Wir möchte noch mal ein großes Lob an die Jungs ausgeben, welche die lange Zeit durchgestanden haben! Das war nicht immer leicht sich zu motivieren.

Der Fokus in den ersten Wochen, bis zu den Sommerferien, lag nun in der Basisschulung fangen, passen, werfen und Tempogegenstöße. In einer dritten Trainingseinheit wurde dann gezielt, in Kleingruppen, die Basis vertieft und die Spieler weiter gefördert. Zum Ende dieser Phase wurde mehr und mehr an der Beinarbeit gearbeitet und nach in einem Trainingslager die Abwehrarbeit geschult. Nach den Sommerferien wurde an diesen Punkten weiter gearbeitet umso ein schnelles Umschalten und Tempohandball umzusetzen.

Durch die Gründung der HSG Ermstal gab es eine Verbesserung der Trainingsbedingungen. So haben wir nun die Möglichkeit zweimal in der Woche eine ganze Halle zu nutzen und das schnelle Umschalt- und Tempospiel, für das Handball bekannt ist, gezielt zu trainieren. Auch die technischen Fähigkeiten wie Einlaufen, Kreuzen und Sperren/Absetzen finden im Saisontraining ihren Platz und sollen so mehr Flexibilität im Angriff bringen.

Wir können gespannt sein, wie die Jungs das gelernte zum Beginn der Saison umsetzen und sich entsprechend weiter entwickeln werden. Hierbei startet die C-Jugend mit über 20 Spielern in zwei Mannschaften in die Saison.

Auf die kommende Saison freuen sich eure Trainer!

Marc Hahn und Jens Ertel

Trainingszeiten

TrainerTagZeitHalle
C – Jugend männlich    

Jens Ertel

Marc Hahn

Di17:30 – 19:00Schillerhalle Dettingen
Do17:30 – 19:00Ermstalhalle Urach