Schiedsrichterwesen 2021/22

Nach dem unsere zwei jüngsten in der vergangenen Runde den Weg vom Jugendhandballspielleiter zum Neuling gegangen sind, werden Fabian Kuttler und Benjamin Weber nun unser jüngstes Gespann bilden. Mit den Gespannen Friedr Stotz/Roberto Vocino und Lukas Bader/Maximilian Menden werden wir wieder doppelt im HVW vertreten sein, unser Frauengespann Daniela Aierle/Sabrina Müller wird auch in der kommenden Runde in der BWOL pfeifen und Dennis Müller und Christof Seeger werden weiterhin in der 3. Liga aktiv sein. Außerdem wird Tim Randecker weiterhin mit Nick Scheu vom TSV Grabenstetten pfeifen. Enrico Adam wieder mit Jens Buchholz (SG Hegensberg-Liebersbronn) unterwegs und Günter Düring wird gemeinsam mit Philip Jung (TSV Wolfschlugen) aktiv sein. Manuel Vogel wird nach einem Jahr Pause auch wieder als Schiedsrichter am Spielbetrieb teilnehmen.

In der kommenden Runde müssen wir auf Alexander Müller und Johannes Leibfarth verzichten, die eine Pause einlegen werden. Adriana Rau und Oliver Schmidt haben den Verein verlassen, ihnen wünschen wir bei ihren neuen Vereinen viel Erfolg. 

Im Gesamten sind wir in der kommenden Runde 14 Schiedsrichter. Wir freuen uns sehr, dass wir eine sehr gute Mischung aus jungen, talentierten und erfahrenen Schiedsrichtern haben, so können die Jungen fast durchweg betreut werden und auch von den erfahreneren Schiedsrichtern profitieren. Dies bedeutet für die Erfahrenen natürlich ein zusätzlicher Zeitaufwand, dafür sind wir allen sehr dankbar. Bisher zeigt sich, dass sich die Betreuung auszahlt und wir uns Jahr für Jahr verbessern und vergrößern. 

Mittlerweile gibt es viele verschiedene Wege den Schritt zum Schiedsrichter zu machen. Falls ihr am Überlegen seid, ob der Job des Schiedsrichters das Richtige für euch wäre, dann sprecht uns jederzeit gerne an! Wir freuen uns über jeden und jede der/die sich uns anschließt und das Schiedsrichterteam ergänzen möchte.

Sportliche Grüße

Lukas Bader & Dennis Mülle